Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Die stolzen BW Musix Sieger nach der Preisverleihung mit ihrer Dirigentin Svenja Stritt (Letzte Reihe, Mitte) und ihrer Klassenlehrerin Michaela Bernhard (2.Reihe, 2. von rechts).

 

Die erste Bläserklasse (6b) der Gerhard-Thielcke-Realschule, die nun seit September 2016 im Klassenverband miteinander musiziert, stellte sich am 19.Oktober einer fachkundigen Jury beim Bläserklassenwettbewerb BW Musix in Balingen. Da die 22 Musikerinnen und Musiker in diesem einen Jahr mit so viel Freude, Motivation und Ausdauer übten, konnten sie bereits für die Kategorie 2 angemeldet werden. In dieser Schwierigkeitsstufe mussten sie sich nicht nur gegen andere sechste Klassen, sondern auch gegen siebte Klassen behaupten.

Um sich angemessen für den Wettbewerb vorbereiten zu können, fuhr die Bläserklasse bereits am 16. Oktober auf die Schwäbische Alb, um im Feriendorf Tieringen eine intensive Probenfreizeit durchzuführen. Neben ausgiebigen Gesamtproben wurde auch jede Instrumentengruppe in Einzelproben gebrieft. Einen Ausgleich zur Probenarbeit fanden die jungen Musiker bei herrlichstem Herbstwetter auf dem Bolzplatz, im Streichelgehege und bei einem schönen Spaziergang durchs Laub.

Bestens vorbereitet saßen die aufgeregten Musiker somit am Donnerstagmorgen im Bus Richtung Balingen. Der Bläserklassenwettbewerb, der von der Firma Yamaha, der Stadt Balingen und der Bundeswehr organisiert wurde, fand in der Volksbankmesse statt. Nach einer kurzen Einspielphase in einer der umliegenden Sporthallen, wurde die Bühne erobert. Die Bläserklasse gab die beiden Pflichtstücke „I dreamed a dream“ und „Funky Rockin’ ChooChoo“ sowie die Selbstwahlstücke „Pirates of the Caribbean“ und „Final Countdown“ zum Besten. Direkt nach der gelungenen Präsentation dieser Werke, erhielten die Schüler Feedback vom Juryvorsitzenden Kapitänleutnant Andreas Siry. Er lobte insbesondere die harmonische Zusammenarbeit zwischen Musiker und Dirigent sowie die überaus sichtbare Freude am Musizieren und prophezeite bereits ein sehr gutes Ergebnis. Zufriedenen und gespannt verfolgte die Klasse 6b anschließend die Auftritte der anderen Bläserklassen. Nachdem alle ihre Werke zum Besten gegeben hatten, wurden die rund 300 Musiker in ihre Instrumentengruppen aufgeteilt und übten mit Dozenten aus dem Luftwaffenmusikchor Erfurt Orchesterstücke ein, die anschließend in einem Riesenorchester präsentiert wurden. Nach dem Abendessen fand schließlich die heiß ersehnte Preisverleihung statt, die vom Luftwaffenmusikchor umrahmt wurde. Die zwei Saxophone Felix Thum und Mia Riester sind beim Wettbewerb in besonderem Maße herausgestochen und durften mit weiteren Auserwählten der anderen Bläserklassen im Luftwaffenmusikchor mitspielen. Nachdem die Bläserklasse der Gerhard-Thielcke Realschule Radolfzell schließlich verkündet bekam, dass sie mit 93,38 von 100 möglichen Punkten den 1.Platz erzielte, war ihre Freude nicht mehr zu bändigen. Sie nahmen ihre Urkunde und ihren Preis (Yamaha Stage PAS 400i) mit großem Stolz entgegen und kehrten singend ins Feriendorf zurück.

Bevor am Freitagnachmittag die Heimreise an den Bodensee angetreten wurde, besuchte die Bläserklasse noch das Kinderkonzert des Luftwaffenmusikchors und platzierten sich bei der anschließenden Spielerallye auf dem 2. und auf dem 10. Rang. Nachdem die Musiker zeigten, dass sie nicht nur musikalisch, sondern auch sportlich sind, wurden sie von ihren stolzen Eltern in Empfang genommen.

Hinter dem Erreichen einer solchen Leistung steckt selbstverständlich nicht nur viel Übezeit, Geduld und musikalisches Know-how, es erfordert auch finanzielle Mittel. Aus diesem Grund möchten wir uns bei unserem Kooperationspartner, der Musikschule Radolfzell mit ihrem Leiter Hans Heinrich Hartmann, und unseren Sponsoren von Herzen bedanken. Die Musikschule stellt unseren Schülern nicht nur kostenfrei Instrumente zur Verfügung, sondern kümmert sich darüber hinaus um den Instrumentalunterricht der Bläserklassenschüler. In Kleingruppen erhalten die Kinder wöchentlich Unterricht, um ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten auf ihrem Instrument stetig auszubauen. Die Zusammenarbeit mit der Musikschule könnte nicht besser sein, wofür wir ihr den größten Dank aussprechen! Dank der großzügigen Finanzspritze aus der Werner und Erika Messmer-Stiftung konnte die Gerhard-Thielcke-Realschule bereits neun eigene Blasinstrumente für die Bläserklassen anschaffen. Bauträger Andreas Bohl aus Radolfzell hat dafür gesorgt, dass wir nicht nur musikalisch, sondern auch optisch ein schönes Bild abgeben. Herrn Bohl haben wir es zu verdanken, dass wir uns mit den Bläserklassenshirts präsentieren können. Nicht zu vergessen ist selbstverständlich auch die Sparkasse Bodensee, von deren Spende wir kontinuierlich unseren Notenständerbestand aufbessern können. Last but not least gilt unser Dank dem Versicherungsbüro Uwe & Dominic Koch, der Firma ENGMATEC GmbH, Dr. med. dent. Dirk Jansen und dem Förderverein der Gerhard-Thielcke-Reaschule, die uns mit ihrer großzügigen Spende die Probenfreizeit ermöglicht haben.

 

Bericht: Svenja Stritt

Bilder: Michaela Bernhard und Svenja Stritt

 

Sponsoren der Bläserklassen:

 

Werner und Erika Messmer-Stiftung (sponserte Bläserklasseninstrumente)

     Logo Werner & Erika Messmer Stiftung

 

Bauträger Andreas Bohl (sponserte die Bläserklassenshirts 2017)

Dr. med. dent. Dirk Jansen (sponserte 200€ für die Probenfreizeit 2017)

 

 

Sparkasse Bodensee (sponserte Notenständer)

 

Förderverein der GTRS (sponserte die Busfahrt zu BW Musix 2017)

 

Firma Engmatec GmbH (sponserte 200€ für die Probenfreizeit 2017)

Versicherungsbüro Koch (sponserte 100€ für die Probenfreizeit 2017)

 

Bläserklasse an der GTRS - Video »

Gerhard Thielcke

Gerhard Thielcke

Die Mühe hat sich gelohnt.

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen