Im Rahmen des Musikprofils besuchten rund 200 Fünft- und Sechstklässler der Gerhard-Thielcke-Realschule die eigens für sie aufgeführte Opernvorstellung „Papageno im Wunderland“. Die Kinderoper aus Wien, bestehend aus Absolventen des Konservatoriums und der Musikhochschule, reisten am 07. Februar nach Radolfzell und zeigten ihr Können im kleinen Saal des Milchwerks.

Sie haben sich zum Ziel gesetzt, musikalisches Unterhaltungstheater mit klassischen Inhalten auf kindergerechte Art zu präsentieren, um so die Neugierde auf Klassik neu zu wecken und Schwellenängste abzubauen. So lernten die Kinder im Rahmen der Vorstellung berühmte Werke kennen wie den Triumphmarsch aus Aida von G. Verdi, das Duett Papageno/Papagena aus der Zauberflöte sowie die Auftrittsarie der Carmen aus der gleichnamigen Oper.

In dem Stück „Papageno im Wunderland“ geht es um den Vogelfänger Papageno, entlehnt aus Mozarts Zauberflöte, der mit seinem Freund Giardino im königlichen Garten des Wunderlandes arbeitet. Der König des Landes ist das Sinnbild eines guten Herrschers, seine Schwester, im Stück Tante Verucca genannt, strebt aber mit allen Mitteln die Machtübernahme an. Papageno verliebt sich in Prinzessin Rosa, die Tochter des Königs, darf diese allerdings erst zur Frau nehmen, wenn es ihm gelingt drei Rätsel von Tante Verucca zu lösen. Zusammen mit seinem Freund Giardino entwirft er einen Plan, mit dessen Hilfe es ihm letztlich gelingt, seine Rosa in die Arme zu schließen.
Innerhalb der Aufführung interagierten die Sänger mit den Schülerinnern und Schülern und banden sie für bestimmte Soundeffekte mit ein. Drei Schülerinnen durften sogar spontan als Glücksboten auf der Bühne mitwirken und bekamen dafür entsprechende Kostüme und letztlich einen großen Applaus von ihren Mitschülern.

Bericht und Foto: Svenja Stritt

Bläserklasse an der GTRS - Video »

Gerhard Thielcke

Gerhard Thielcke

Die Mühe hat sich gelohnt.

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen