Das Thielcke-Umwelthaus wurde von einigen Schülerinnen und Schülern des NWA-Kurses 10 „Umwelt- und Klimaschutz“ (NWA= Naturwissenschaftliches Arbeiten) und Herrn Rommel im Schuljahr 2011/2012 ins Leben gerufen. Ziel war bzw. ist es, den Umwelt- und Klimaschutzgedanken an unserer Schule langfristig stärker zu fördern und nachhaltig zu handeln.

Die Schülerinnen und Schüler sollen dafür begeistert werden, sich in Sachen Umwelt- und Klimaschutz tatkräftig zu engagieren und das bislang an der Schule Geschaffene bzw. in Umsetzung Befindliche wie beispielsweise die Einführung der Mülltrennung, das Anlegen eines Schulgartens, der Aushang von „Check-Out“-Listen mit Tipps zum Energiesparen, die Durchführung von Energierallyes, das Sammeln von Alt-Handys etc. zu beherzigen und vereinbarte Regeln einzuhalten.

Die einzelnen Bausteine des Umwelthauses, das in Holz im Eingangsbereich der Schule aufgestellt ist, sind Puzzleteile. Die Schülerinnen und Schüler sind durch Projekte und eigene Ideen aufgefordert, weitere Puzzleteile (Projekte) hinzuzufügen, damit auch sie - wie der Namensgeber unserer Schule, der Naturschützer Gerhard Thielcke, - einmal sagen können „die Mühe hat sich gelohnt!“. Somit ist das Großprojekt  „Thielcke-Umwelthaus“ ein nie endendes Projekt, sondern wird laufend durch weitere Aktionen ergänzt und erweitert. 

Die neu geschaffenen Umweltmentoren in den Klassen 5 bis 10 (je 2 pro Klasse, mit eigenen Mentoren-T-Shirts) unterstützen das Ganze und leiten ihre Mitschüler an. Zwei Umweltmentoren, Sima Nur Ünal und Luca Ünlü, nahmen im Schuljahr 2013/2014 sogar erfolgreich an einer Ausbildung des Landes Baden-Württemberg teil (siehe Bild).

Miteinander leben, lernen und arbeiten, lautet das Leitbild unserer Schule. Damit dies auch in Sachen Umwelt- und Klimaschutz greift, wurde das Leitbild in das Umweltkonzept der Schule integriert.

 

Umweltkonzept der Gerhard-Thielcke-Realschule 

 

M            Mentorenausbildung, Schüler des Umwelt-Kurses 10 weisen Umweltmentoren ein

I             Informationsveranstaltungen zum nachhaltigen Umweltbewusstsein für alle Schüler

T            Thielcke­-Tage für die 5ten Klassen, Kennenlernen des Hintergrunds des Schulnamens

E            Energiebewusstsein vermitteln im Bereich Elektrizität, alternative Energien

I             Input und Schulungen der Umweltmentoren für alle Schüler/innen

N            Nachhaltiges Bewusstsein für die Umwelt entwickeln

A            Außenkontakte und Pressearbeit unterstützen das Umweltprofil

N            Nachdenken über das eigene Verbraucherverhalten der Schüler/innen

D            Durchgehend qualifizierende Handlungskompetenz im Alltag entwickeln

E            Energie- und Umweltbewusstsein auf allen Ebenen entwickeln

R            Rallye für die Klassen 5 und 6 zu Themen wie Energie und Klimaschutz

 

L            Liebe und Wertschätzung der Umwelt/Natur entwickeln

E            Eigenverantwortlichkeit im Umweltbewusstsein erkennen

B            Bewusste Ernährung mit saisonal-regionalen Produkten im MUM-Unterricht

E            Evaluation der Tätigkeiten der Umweltmentoren

N            Naturwissenschaft projektorientiert im Ökologie- und Klimaschutzkurs 10 erleben

 

L            Laien werden zu Experten

E            Evaluation der Arbeit im Rahmen des Qualitäts-Managements der Schule

R            Ressourcenschonender Umgang mit der Natur, ressourcenorientiertes Arbeiten

N            Naturfreundehaus unterstützt gemeinsame Aktionen wie den Veggie-Day

E            Exkursionen bereichern und ergänzen das schulische Angebot

N            NWA-Unterricht im Besonderen bezieht den Umweltgedanken ein

 

A            Außenkontakte zu Umweltpartnern wie den BUND bereichern das Schulprofil

R            Relevante Informationen und Termine werden im Mentoren-Schaukasten veröffentlicht

B            Betreuung der Umweltmentoren durch qualifizierte NWA-Lehrer und Experten

E            Erarbeitung von alternativen Energiekonzepten und Handlungsmöglichkeiten

I             Informationen in der Gesamtlehrerkonferenz, um Unterstützung zu gewährleisten

T            Thielcke-Umwelthaus bietet Überblick der bisherigen Arbeit, bietet weitere Anreize

E            Elternarbeit! Die Eltern mit ins „Boot“ nehmen

N            Natur ist unsere Lebensquelle, gemeinsam schon heute für morgen handeln!

 

 

 




 

 

 

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen