Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bereits zum zweiten Mal durfte die Gerhard-Thielcke-Realschule die Kinderoper Papageno aus Wien willkommen heißen. Im Rahmen des Musikprofils wurde den Fünft- und Sechstklässlern eine eigens für sie aufgeführte Opernvorstellung geboten. Die Kinderoper aus Wien, bestehend aus Absolventen des Konservatoriums und der Musikhochschule, reiste am 21. Mai nach Radolfzell und zeigte ihr Können im kleinen Saal des Milchwerks.


Die Opernfassung des fliegenden Holländers beruht auf einer Sage aus dem 18. Jahrhundert. Sie handelt von einem Kapitän, der dazu verdammt wurde, bis zum jüngsten Tag mit seinem Gespensterschiff auf dem Meer umherzuirren, ohne je in einen Hafen einlaufen oder Erlösung im Tod finden zu können. In der kindgerechten Aufarbeitung dieser Oper blieben die Schauspieler dicht am Original. Vier Opernsänger – Senta (Sopran), Erik (Tenor), der Holländer (Bariton) und Daland (Bass) führten die Schülerinnen und Schüler durch eine Geschichte, die durch ein zeitloses Thema und gekonnte Dramaturgie fasziniert.
Innerhalb der Aufführung interagierten die Sänger mit den Fünft- und Sechstklässlern. Einige Nachwuchsschauspieler aus der Klasse 5e durften sich mit kleinen Rollen sogar aktiv am Stück beteiligen, was von den Mitschülern mit großem Applaus gewürdigt wurde.


Bericht und Foto: Carmen Zierl und Svenja Stritt

Bläserklasse an der GTRS - Video »

UntisMobile

Gerhard Thielcke

Gerhard Thielcke

Die Mühe hat sich gelohnt.

Kalender

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen