61. Vorlesewettbewerb 2019/2020:

Martha Maroske ist Gewinnerin des Schulentscheids der Gerhard-Thielcke Realschule

„Wow! Ein Buch hat meine Fantasie erweckt!“ – rappte Eko Fresh 2019 zum Jubiläum des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels.

Fantasie bei den Zuhörerinnen weckten auch die Klassensiegerinnen der
6. Klassen: Saphira Leibl (6a), Martha Maroske (6b), Tabea Buck (6c), Michaela Albrecht (6d) und Angelina Cerski (6e), die alle ihre Lieblingsbücher mitbrachten und zuvor fleißig geübt hatten, um optimal vorbereitet zu sein.

Als Siegerin durchsetzen konnte sich im Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs Martha Maroske, Schülerin der Klasse 6b der Gerhard-Thielcke-Realschule. Sie las aus dem Jugendroman „Die Pferde von Eldenau“ von Theresa Czerny und überzeugte die Jury, bestehend aus Frau Wiedemann, Frau Prutscher und Frau Wucherer von der Stadtbibliothek Radolfzell, sowohl stimmlich als auch durch einen ausdrucksvollen Vortrag.

Alle Schulsieger*innen qualifizieren sich für den Stadt- bzw. Kreisentscheid. Dafür wünschen wir bereits an dieser Stelle viel Lesespaß bei der Vorbereitung und viel Erfolg!

Bundesweit lesen jedes Jahr rund. 600.000 Schüler*innen der 6. Klassen beim Vorlesewettbewerb um die Wette. Er ist einer der größten und traditionsreichsten Schülerwettbewerbe Deutschlands.

Der aktuelle Stand des 61. Vorlesewettbewerbs sowie alle Infos, Termine und Teilnehmerschulen sind auf www.vorlesewettbewerb.de zu finden.



"Die Mühe hat sich gelohnt
Gerhard Thielcke

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.