Klasse 8a erkundet Aluminiumverarbeitung bei Constellium in Singen

Im Rahmen des Technikunterrichts organisierte uns Herr Rialland eine Betriebsführung zum Aluminium verarbeitenden Betrieb Constellium in Singen.

Wir wurden sehr freundlich vom Ausbildungsleiter Herrn Burkhard empfangen und erst einmal werksgemäß eingekleidet.
Danach bekamen wir Informationen über das Werk vor Ort, den global agierenden Konzern und die vor allem für uns wichtigen Ausbildungs- und Berufsinformationen. Anschließend konnten wir das große Werksgelände besichtigen. Dabei waren die absoluten Highlights die weltweit größte Aluminiumpresse und das Warmwalzwerk in Betrieb zu sehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.