An alle Eltern: Information zum weiteren Schulbetrieb – KM Info vom 05.03.2021

 

Liebe Eltern,

wir haben aktuell die Information erhalten, wie der Schulbetrieb nächste Woche weitergeht.

Klassenstufe 5 und 6:

Diese beiden Klassenstufen kommen ab 15.03.2021 nach dem gewohnten Stundenplan in die Schule. Sportunterricht findet nicht statt.

Es ist mindestens eine Alltagsmaske zu tragen. Wir möchten Sie aber dringend bitten, Ihren Kindern aus Sicherheitsgründen eine medizinische Maske mitzugeben, da diese mehr schützen und weil die Inzidenzzahlen bei uns im Kreis noch recht hoch sind.

Die Abstands-und Hygieneregeln sind einzuhalten.

Da wir große Klassen haben, wird jede Klasse in 2 Gruppen auf 2 nebeneinander liegende Räume verteilt. Die Lehrer betreuen also zwei Gruppen. Wir haben aber keinen zusätzlichen Lehrer*innen zur Verfügung, wir können nicht jede Stunde mit zwei Lehrern besetzen, da ja alle anderen Lehrer entweder in Klasse 10 eingesetzt sind oder selbst online-Unterricht haben.

Umso wichtiger ist es, dass sich Ihre Kinder komplett an die Abstandsregeln halten. Wenn sich die Schüler*innen nicht an die Abstandsregeln halten, werden sie ermahnt, Sie als Eltern erhalten eine Mitteilung über die entsprechenden Lehrer*innen. Wer sich weiterhin nicht an die Regeln hält, darf zum eigenen Schutz und zum Schutz der anderen nicht mehr am Präsenzunterricht teilnehmen. Er/sie muss sich die Aufgaben wie im Krankheitsfall selbst besorgen; eine Teilnahme am Unterricht per Video wird es nicht geben. Dafür bitten wir um Verständnis. Wir müssen uns auf jeden einzelnen verlassen können, damit wir einen erneuten Lockdown vermeiden können.

Am 15.03.21 starten wir für die 5ten Klassen mit Klassenlehrerstunden, um alle willkommen zu heißen und um die gültigen Regeln zu wiederholen. Ihre Kinder werden über WebUntis und den Messenger informiert.

Klassenstufe 7 – 9:

Die Schüler*innen bleiben im Homeschooling. Es findet der gewohnte online-Unterricht statt.

Klassenstufe 10:

Laut Mitteilung des KM gelten die Vorgaben vom 11.02.2021. Es bleibt beim Wechselunterricht. Notbetreuung:

Da Klassenstufe 5 und 6 wieder in Präsenz kommt, findet keine Notbetreuung mehr statt. Die zwei Schüler*innen, die aus Klassenstufe 7 an der Notbetreuung teilgenommen haben, werden fest einer 6ten Klasse zugeteilt, so dass auch hier eine konstante Gruppe gewährleistet ist.

Wir hatten bisher keine Lehrerreserve für die Notbetreuung, die Kolleg*innen mussten parallel zur Aufsicht der Notbetreuung ihren online-Unterricht halten. Da jetzt noch mehr Kolleg*innen in Präsenz sind, ist eine Notbetreuung nur auf o. g. Weg möglich.

Die Notbetreuungsschüler werden gesondert informiert.

Raumaufteilung:

Um die Schüler*innen bestmöglich zu trennen, sind die 5ten und 6ten Klassen in getrennten Gängen im Altbau untergebracht. Die 10ten Klassen haben im Mensagebäude Unterricht.

Schulhof:

Die 5er halten sich unter Einhaltung der Abstandsregeln auf dem Schulhof vor dem Haupteingang auf. Die 6er nutzen den Schulhof hinter der Mensa.

Die 10er halten sich in der Mensa auf oder im Hofbereich vorm Aufenthaltsraum.

Mensa:

Die Mensa hat geöffnet. Sie ist im Abstand gestuhlt.

Abmeldung von der Präsenz:

Wenn Sie als Eltern nicht wollen, dass Ihr Kind aus Pandemiegründen nicht am Unterricht teilnimmt, melden Sie dies formlos beim Klassenlehrer/der Klassenlehrerin und bei der Schulleitung.

Ihr Kind muss dann Aufgaben selbständig zu Hause erledigen; eine Videoteilnahme am Unterricht gibt es nicht.

Klassenarbeiten müssen immer in Präsenz geschrieben werden.

Sicherheitsbestimmung - Kein Zutritt zur Schule mit Erkältungssymptmen:

Wir bitten um Verständnis, dass nur Kinder in die Schule kommen dürfen, die keinerlei Krankheitssymptome aufweisen. Sobald Sie einen Verdacht auf eine Erkrankung in der Famillie feststellen, nehmen Sie bitte sofort Kontakt zu einem Arzt auf.

Die Kinder bleiben so lange zu Hause, bis das Gesundheitsamt eine Freigabe gibt. Bitte bedenken Sie, dass die Schüler*innen nach einem negativen Schnelltest noch 5 Tage symptomfrei sein müssen, bis sie wieder in die Schule kommen dürfen.

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir Sie wie immer umgehend informieren. Ganz herzlichen Dank für Ihre so positive Mitarbeit in den letzten Wochen. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Wiedemann Realschulrektorin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.