Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Nachdem es nun schon ein Jahr her ist, dass sich die Gerhard-Thielcke-Realschule das Siegel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ erarbeitet hat, ist es nun an der Zeit eine Zwischenbilanz des Engagements der SMV zu ziehen.

Angefangen hat die Kooperation mit den Flüchtlingskindern der Vorbereitungsklasse der Teggingerschule im vorherigen Schuljahr mit einem gemeinsamen Ausflug in den Wildpark Allensbach. Dort kam es zu einem ersten Kontakt zwischen Kindern, Schülersprechern und Verbindungslehrern der GTRS, Mitarbeitern des Mehrgenerationenhauses Radolfzell und des Diakonischen Werkes und den beteiligten Lehrkräften der Teggingerschule. Kurz darauf waren die Kinder auch zum SMV-Sommerfest eingeladen, wo gemeinsam gegrillt und gespielt wurde.

Mittlerweile haben sich aus der Zusammenarbeit bei mehreren Projekten Partnerschaften und auch Freundschaften gebildet, die den Erfolg des Engagements widerspiegeln. So unterstützt die SMV der Gerhard-Thielcke-Realschule jede Woche die Trainer des HSC Radolfzell beim Handball-Training für Flüchtlingskinder. Jeden Donnerstag finden sich mindestens vier Mitglieder der SMV, die sich ehrenamtlich engagieren, um den Kindern sportliche Betätigung, Spiel und Spaß zu ermöglichen. Dabei wurden die SMVler von den Kindern schon ins Herz geschlossen, so dass sie jedes Mal freudig begrüßt werden.

Eine weitere Aktion war die Weihnachtsbescherung, die von der SMV für die Kinder organisiert wurde. Mit viel Aufwand sammelten die SMV-Schüler der GTRS Spenden und bereiteten Päckchen vor, die dann im Rahmen des Schnuppertrainings am 17.Dezember 2015 übergeben wurden. Die Freude der Kinder war nicht zu übersehen.

Neben der Unterstützung des Schnuppertrainings sind noch weitere Aktionen geplant. Zur Fasnet werden die Schüler der SMV mit den Flüchtlingskindern Tiermasken basteln, im Frühjahr werden gemeinsam Vogelhäuschen gebaut, im Juni ist eine Kletteraktion im Kletterwerk geplant und außerdem wird im Sommer noch einmal ein gemeinsamer Ausflug in den Wildpark stattfinden, bei dem die SMV für das leibliche Wohl aller Beteiligten sorgen wird.

Dass die Flüchtlingskinder Freude an gemeinsamen Aktionen haben, ist offensichtlich, doch auch die Schüler der SMV können davon profitieren. So berichtet Lea Kraus, stellvertretende Schülersprecherin: „Wir und die Flüchtlingskinder sind mittlerweile ein richtig gutes Team geworden und wir haben viel Spaß zusammen. Außerdem haben wir auch viel für uns selbst dazu gelernt, zum Beispiel Aktionen zu organisieren und Verantwortung zu übernehmen“.

Bei allem Engagement für andere, das dem Bekenntnis für Toleranz und gegen Rassismus Gewicht verleiht, kommt die Arbeit innerhalb der eigenen Schule auch nicht zu kurz. So wird derzeit ein Projekt vorbereitet, bei dem alle Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Schule persönlich Stellung für Toleranz und gegen Rassismus nehmen und ihren Standpunkt mit einem Foto klarmachen können. Auf die Ergebnisse kann man jedenfalls gespannt sein.

Abschließend kann man mit Recht sagen, dass die SMV auf die geleistete Arbeit stolz sein kann und dass die kommenden Aktionen viel Spaß und auch tolle Erfahrungen für alle Beteiligten versprechen.

Besonders bedanken möchten wir uns bei der Tegginger-Schule, die den Flüchtlingskindern mit viel Engagement den schulischen Weg in der neuen Heimat bereitet und uns durch den Kontakt zahlreiche Flüchtlingsprojekte und Schülerbegegnungen ermöglicht.

Bericht und Fotos: Daniel Krüger

Bläserklasse an der GTRS - Video »

Gerhard Thielcke

Gerhard Thielcke

Die Mühe hat sich gelohnt.

Kalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen