Am Donnerstag, den 22.02.2018 fand von 14 - 17 Uhr der Info-4-Nachmittag der Gerhard-Thielcke-Realschule statt.
Dabei konnten sich interessierte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse gemeinsam mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern einen Einblick in das Schulleben verschaffen.
Nach einer imposanten Eröffnung durch die Bläserklassen 5 b und 6 b konnten sich die Besucherinnen und Besucher über eine große Angebotsvielfalt freuen. Neben wichtigen Informationen zur Schulstruktur sowie zum Schulprofil, welche die Rektorin Frau Gabriele Wiedemann und die Konrektorin Frau Karin Petri erläuterten, fanden sich in verschiedenen Klassenräumen fächerspezifische Attraktionen wieder.


So bot die Klasse 8 d ein Gruseltheater an, welches im Rahmen des Faches WVR erarbeitet wurde. Dabei konnte das selbstgeschriebene Theaterstück „Vampirisch durch alle Welten“, welches für alle Besucherinnen und Besucher sichtlich mitreißend war, bestaunt werden.
Die Klasse 7b errichtete im Rahmen des Faches AES einen Geschmacksparcour. Unter anderem sollten hier verschiedene Lebensmittel „erschmeckt“ werden.  
Musikalische Interessenten konnten zudem im alten Musiksaal an mehreren Stationen unterschiedliche Instrumente ausprobieren oder Vorstellungen mit Percussions- und Tan-Instrumenten besuchen.
Das Fach BNT errichtete unter dem Motto „Mach` mit: Energie sparen“ einen Parcour, welcher die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse für das Thema spielerisch sensibilisierte.


Ein ebenfalls spannendes Thema wählte die Klasse 6 d im Fach Geographie. So boten sie ihren Besucherinnen und Besucher spannende Modelle und Versuche rund um das Thema Naturgewalten.
Eine Reise in unser Nachbarland Frankreich konnte durch die Französischklassen 6 a bis d erlebt werden. Die IT-Mentoren bildeten die Grundschüler zum „Medienchecker“ aus.  Für handwerklich interessierte Schülerinnen und Schüler eröffnete sich im Technikraum ein großes Spektrum an verschiedenen Werkzeugen und Materialien. So konnte beispielsweise gebohrt, gesägt oder geschliffen werden.


Falls nach all den vielen Eindrücken und Informationen medizinische Unterstützung benötigt wurde, stand die Schulsanitätsgruppe im Sinne einer „Ersten Hilfe für alle“ zur Verfügung. Neben verschiedenen Verbänden, konnte hier unter anderem die stabile Seitenlage oder eine Reanimation geübt werden.
Darüber hinaus boten die SMV sowie die Umweltsprecher Informationsstände zu ihrer Arbeit an.
Durch mehrere Schulhausführungen konnten sowohl die Eltern, als auch die Kinder Einblicke in Klassenräume, Fachräume und Aufenthaltsbereiche gewinnen. Auch die Mensa, welche von der Familie Ünal betrieben wird, hatte ihre Türen geöffnet.
Ein herzlicher Dank gilt dem Förderverein, der die zahlreichen Gäste mit leckeren Speisen und Getränken versorgte.

Diana Winkler & Halina Prutsche

Bläserklasse an der GTRS - Video »

Gerhard Thielcke

Gerhard Thielcke

Die Mühe hat sich gelohnt.

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen