Plastiktüte war gestern

Unter dem Motto "Plastiktüte war gestern" leistet die Schule einen aktiven Beitrag zur Reduzierung des problematischen Plastik(tüten)mülls, ein Thema, über das aktuell auch in der Politik heiß diskutiert wird. Dazu haben Schülerinnen des Kurses "Klima- und Umweltschutz" zusammen mit ihrem Lehrer Hansjörg Rommel, der stellvertretenden Elternbeiratsvorsitzenden Barbara Kleemann und der finanziellen Unterstützung von ReWa-Immobilien hochwertige, fair gehandelte Stofftaschen aus Bio-Baumwolle u.a. mit Schullogo angeschafft.

Diese werden im Tausch gegen mindestens eine Plastiktüte sowie der Zahlung von einem Euro an alle interessierten Schüler und Lehrer ausgegeben. Vom Team erstellte Flyer informieren über die Hintergründe der Aktion. „Solche emsigen Umweltmentoren und Aktionen vor Ort unterstützen wir sehr gerne“, sagten die sichtlich beeindruckten Geschäftsführer von ReWa-Immobilien, Frank Renz und Bernd Wackershauser, die es sich nicht nehmen ließen, persönlich zur Präsentation der schicken Taschen zu erscheinen. Die erste Käuferin einer Tasche war übrigens Schulleiterin Gabriele Wiedemann, die sich hellauf begeistert von der Aktion und ihren Energiesparmeistern zeigte und bei der Gelegenheit gleich allen Beteiligten herzlich für ihr großes Engagement dankte.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.